DACHVERBAND  DER  BEGINEN  e.V.

 BEGINENGEMEINSCHAFT KREFELD

Wer wir sind:

In diesem Jahr sind wir nur noch zwei Frauen, beide Jahrgang 1959, die ihr Eigeninteresse soweit zurückgestellt haben um 2010 eine Wohngemeinschaft, in gegenseitiger Verantwortung, zu bilden. Uns verbindet eine christlich-buddhistisch getragene Lebensführung. Wir bieten Unterkunft für Beginen auf der Durchreise, einen Klausurraum und ein Studienzimmerchen. Hier sammeln wir Gedanken aus Philosophie, Psychologie, Soziologie, zu Mystik, Beginen, und den Weltreligionen.

Was passiert ist:

Seit dem Gründungsjahr 2002 versuchen wir uns an der bundesweiten Vernetzung und Entstehung einer neuen Beginenkultur zu beteiligen. Erst am Niederrhein dann auch in Krefeld, haben sich viele Frauen an verschiedene Aktivitäten und Konzeptgestaltungen gewagt, die auf eine Wohn- und Lebensform zielen, welche den historischen Vorbildern früherer Beginengemeinschaften möglichst nahe kommen. Dabei waren die Ideen hier vor Ort getragen von der Sehnsucht nach einem spirituellen Leben, einem sozial verantwortlichen Leben, aber auch von der Angst einer zukünftigen Altersarmut. Es wird seitdem ein kleiner Schrebergarten bewirtschaftet, gemeinschaftliche Wallfahrten unternommen. Es wird gemeinsam gekocht, gewerkelt, gefeiert und geholfen.

Was passieren soll:

Wir glauben fest daran, dass es Frauen gibt, die eine Alternative zu klösterlichem Leben, Landkommune oder Mehrgenerationenwohnprojekt suchen. Die Verbindlichkeiten eingehen wollen und genug Zeit mitbringen, um eine tragfähige Gemeinschaft aufzubauen. Erst so scheint sich ein spirituell gewachsener Ort finden zu lassen, in dem sich eine kleine Beginengemeinschaft ihre Existenz sichern und für ihre Mitwelt nützlich sein kann.

Damit wir uns bekannt werden, wäre der traditionelle Postweg möglich:

A. Scholl
Glockenspitz 386c
47809 Krefeld




zuletzt aktualisiert: Februar 2011

Seitenanfang